Deutsche Rentenversicherung

Aufnahmegespräch und Untersuchung

Noch am Tag Ihrer Ankunft bzw. spätestens am Folgetag wird der Stationsarzt bzw. Ihr Bezugstherapeut das Aufnahmegespräch mit Ihnen führen. Er ist durch den von Ihnen ausgefüllten „Fragebogen zum Aufnahmegespräch“ und die weiteren ärztlichen Unterlagen, wie die Rehafähigkeitsbescheinigung Ihres Hausarztes, über Ihre gesundheitliche Situation vorinformiert. Dennoch wird er Ihnen zusätzliche Fragen stellen, um Ihre Probleme genauer erfassen zu können.

Es schließt sich die körperliche Aufnahmeuntersuchung an. Nun ist unser Arzt ausreichend informiert, um mit Ihnen die Rehaziele zu vereinbaren. Die Aufnahmeuntersuchung schließt mit der Verordnung des Therapieplans und ggf. weiterer notwendiger Untersuchungen.

Wir schreiben immer ein EKG, um sicher zu stellen, dass Sie durch die Belastungen der Rehatherapie nicht gefährdet werden.

Am nächsten Tag nehmen wir Ihnen Blut ab, um sicher zu gehen, dass bei Ihnen keine bisher unbekannten Erkrankungen vorliegen und Sie für die geplanten Therapien hinreichend belastbar sind.

Für Fragen zur Therapie oder bei Besonderheiten stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen im Pflegedienst und unsere Ärzte gern zur Verfügung.

Zusatzinformationen

Anschrift

Rehaklinik Göhren

Südstrand 6 | 18586 Göhren
Tel. 038308 - 53 8 | Fax 038308 - 53353
E-Mail rehaklinikgoehren@drv-md.de

Publikationen