Deutsche Rentenversicherung

Diagnostik

Wenn trotz der vorhandenen medizinischen Unterlagen wichtige Fragen offen bleiben, führen wir weitere Untersuchungen begleitend zur anlaufenden Therapie durch. Uns stehen in der Klinik zur Verfügung:


Sonographie

Bei Verdacht auf Störungen besteht die Möglichkeit der Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, der Schilddrüse, Gelenke und Muskulatur.


Herz-Kreislauf-Untersuchungen

Zur Beurteilung der Funktion von Herz und Kreislauf können Untersuchungen wie Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG (24 Stunden), sowie 24-h-Blutdruck-Messung genutzt werden.


Labor

Am Tag nach der Aufnahme erfolgt bei fast jedem Patienten die Abnahme von Standardlaboruntersuchungen (Bestimmung von Leber-, Nieren- und Fettwerten, Entzündungsparameter und Blutbild). Falls notwendig können auch andere Parameter, wie z. B. Schilddrüsen- und Gerinnungswerte bestimmt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Blutgas-Analyse und von Blutzuckerbestimmungen

Beurteilung der Lungenfunktion

Eine Spirometrie oder Bodyplethysmographie wird bei Verdacht auf Störungen der Atemwege veranlasst. Im begrenzten Maß ist bei Verdacht auf allergisches Asthma auch eine Testung auf Allergien über die Haut (Prick-Test) möglich.

Gezielte Diagnostik ist Grundlage einer erfolgreichen Behandlung

Zusatzinformationen

Anschrift

Rehaklinik Göhren

Südstrand 6 | 18586 Göhren
Tel. 038308 - 53 8 | Fax 038308 - 53353
E-Mail rehaklinikgoehren@drv-md.de

Publikationen